WhatsApp: +491635446725 moritzrenner.business@gmail.com

Forex Trading

Forex Trading

Forex-Trading (auch Devisenmarkt oder FX genannt) ist ganz simpel gesagt der An- und Verkauf von verschiedenen Währungspaaren (Bsp. EUR/USD oder GBP/AUD) wobei sich der Gewinn oder Verlust an der Kursveränderung orientiert. Das Ganze findet auf sogenannten Brokern statt, dies sind im Prinzip Online-Börsen für den Devisenhandel. Ich möchte an dieser Stelle allerdings nicht allzu genau in die Materie eintauchen, falls du genau wissen möchtest wie Forex-Trading funktioniert dann bin ich mir sicher, dass du darüber einige Informationen im Netz finden wirst.

Jetzt gibt es 3 Möglichkeiten du kannst entweder selbst Traden, was sehr Zeitintensiv ist und auch in meinen Augen gerade für Leihen ein sehr hohes Risiko birgt. Falls du dich dennoch dafür entscheidest, solltest du dich auf alle Fälle zuerst umfassend Informieren und ein Demo Konto erstellen, um deine erlernten Strategien ohne den Einsatz von realem Geld testen zu können. Die zweite Möglichkeit ist es Copytrading zu betreiben, bei welchem du für eine Gebühr, die Trades eines mehr oder weniger erfahrenen Traders kopieren kannst und somit die selbe Profite oder Verluste wie dieser erzielen kannst, sofern du alles richtigmachst. Möglichkeit Nummer 3 und mein persönlicher Favorit ist es, mein Kapital an einen erfahrenen Trader oder an ein Unternehmen abzugeben, welches für mich einen passiven Profit erwirtschaftet. In diesem Fall muss ich so gut wie keinen Zeitaufwand betreiben und mein Risiko hält sich dennoch sehr gering.

Der große Vorteil bei Forex-Trading Systemen ist der, dass die Relation von Profit zu Risiko in den meisten Fällen sehr gut gegeben ist. Oft wird ein Profit von ungefähr 5% wöchentlich angeboten, bei einem durchaus gut kalkulierbaren Risiko. Dennoch gibt es immer ein, vom Forex-Markt an sich ausgehendes Risiko, welches vergleichsweise hoch ist. Bei drastischen Marktbewegungen oder einem Börsencrash können diese Systeme durchaus betroffen sein.

Bei dieser Art von Systemen solltest du immer darauf achten, dass auch wirklich reales Forex-Trading betrieben wird und es dafür auch Nachweise gibt, solltest du dich mit den Trading-Nachweisen nicht auskennen empfehle ich dir an dieser Stelle einen Profi zu Rat zu ziehen, welcher sich das ganze für dich ansieht. Außerdem gelten auch hier die üblichen Faktoren wie Transparenz oder Streuung.

Ich persönlich zähle den Forex-Markt zu einem der lukrativsten und gleichzeitig auch stabilsten in der Online-Branche und habe selbst einen Großteil meines Kapitals hier untergebracht, das Risiko sollten wir aber auch hier nicht vergessen.