WhatsApp: +491635446725 moritzrenner.business@gmail.com

Avintex Mining

von | Mrz 7, 2018 | Allgemein | 0 Kommentare

Avintex – Cloudmining

Avintex ist ein Cloud Mining Anbieter eingetragen als GmbH deren Sitz sich in Klagenfurt, Österreich befindet.

Avintex bietet seinen Kunden Mining Hardware zum Kauf an, welche durch das Unternehmen verwaltet und überwacht werden. Die Hardware ist also im Besitz des Kunden, wofür dieser auch ein Zertifikat erhält und schüttet Erträge aus, allerdings ohne dass sich der Kunde um Wartung und Unterbringung der Geräte, Gedanken machen braucht. Zudem arbeitet Avintex mit einem speziellen Container-Mining Konzept, aber später mehr dazu.

Container - Mining

Avintex verbaut seine Mining Rigs in modifizierte Fracht-Container. Dies bringt einige Voreile, wie die Möglichkeit den Mining Container immer an den jeweils günstigsten Ort zu platzieren (Stromkosten, Kühlung, etc.) Außerdem schützt dies das Unternehmen vor eventuellen Regulierungen bzgl. Mining durch die Regierung.

Cloud - Mining

Die Kosten pro MH/s betragen 30€ und können so als kleinste Einheit gekauft werden. Genutzt werden GPU Nvidia Grafikkarten für das Mining von Ethereum. Die Ausschüttung an den Kunden erfolgt ebenfalls in Ethereum. Jeder kauf benötigt eine Vorlaufzeit von 7 bis 21 Tage bis die gekaufte Hardware installiert und bereit ist.

Hardware besitz

Der Kunde mietet bei Avintex nicht nur die Rechenleistung sondern erwirbt tatsächlich die Geräte (Grafikkarten). Ab einer Kapazität von 25 MH    (= 1 Grafikkarte) gibt es hierzu ein Zertifikat mit Namen des Kunden, Grafikkarten Serien-Nummer und Unterschrift des Unternehmens. Avintex gibt eine Laufzeitgarantie von 24 Monaten.

Zukunftsplanung

Für die Zukunft geplant sind laut Avintex offline Events im deutschsprachigen Raum und eine online Academy rund um den Themenbereich Krypto, Blockchain und Mining. Ausserdem ist für Anfang 2018 eine automatisierte Tradingsoftware mit API Schnittstelle für den Kunden geplant. Eine Avintex App soll es in Zukunft ebenfalls geben.

Risiko und Profite

Sobald die Geräte installiert sind erfolgt die Ausschüttung der Erträge pünktlich alle 24 Stunden in Ethereum. Die Höhe der Ausschüttungen beim Mining ist von einigen Variablen abhängig und lässt sich desshalb im Vorfeld nie genau bestimmen. Wir haben Avintex allerdings bereits getestet und in unseren bisherigen 3 Monaten ungefähr 8-10% pro Monat erhalten. Das ist natürlich nur ein ungefährer Richtwert und keine Garantie für die Zukunft.

Mining Container Live

Interview mit avintex

Das Team

Das Team und die Geschäftsführung hinter dem Unternehmen bestehen aus sechs Spezialisten, jeder auf seinem eigenen Gebiet. Bei unserem Besuch in Klagenfurt konnten wir alle Mitarbeiter antreffen, was nicht immer ganz selbstverständlich ist. Wer möchte kann das Team natürlich auch persönlich in Klagenfurt oder auf einem der deutschsprachigen Events kennenlernen.

Der Vertriebsplan für Partner

Wie viele Unternehmen in diesem Bereich hat auch Avintex sich für Marketing in Form von Strukturvertrieb entschieden. Das ermöglicht es auch Partnern mit geringem Startkapital, durch den nötigen Einsatz im Vertrieb, am Mining zu partizipieren. Bei Avintex schüttet das Network ungefähr 20% des Umsatzes an Partner aus. Das ist erfahrungsgemäß ein guter Betrag – nicht zu viel um das Unternehmen so stabil zu halten, aber trotzdem genug um als Vertriebspartner ein zusätzliches Einkommen aufzubauen.

Direkt Provisionen

Hier erhält jeder Empfehlungsgeber eine direkte Provisionen auf den Betrag, mit welchem seine Partner der ersten bis vierten Generation, Mining-Geräte einkaufen. Auf der rechten Seite kannst du erkennen wie viele Prozent das auf welche Ebene in der Struktur sind.

Beispiel:  Dein direkter Partner erwirbt Mining-Geräte im Wert von 1.000€ so erhältst du 7% auf diesen Betrag, also 70€ welche du dir entweder direkt auf dein Wallet auszahlen lassen oder in Rechenkraft reinvestieren kannst.

anrechnung auf die rechenleistung

Der zweite Bonus funktioniert erst mal nach dem selben Prinzip wie zuvor beschriebenen. Weitere 10% Empfehlungsbonus werden hier verteilt auf drei Generationen ausgeschüttet. Der Unterschied liegt in der Vergütung, das bedeutet diese Prozente werden  direkt auf die bisherige Rechenleistung gutgeschrieben.

Beispiel: Einer deiner direkten Partner erwirbt Rechenleistung in höhe von 100MH, dadurch wird deinem persönlichen Account Rechenleisung in Höhe von 5% also 5MH gutgeschrieben.

Fragen & Antworten

Welches Risiko birgt der Kauf von Mining-Hardware?  Die Mining Geräte sind für eine Laufzeit von 24 Monaten durch Avintex versichert. Das bedeutet, sollte in dieser Zeit eines deiner Geräte schaden nehmen, so wird es vollständig ersetzt. Selbstverständlich werden die Geräte in dieser Zeit und auch später von Avintex gewartet und betreut. Nach den genannten 24 Monaten werden kaputte Geräte nicht ersetzt, daher empfiehlt es sich mit der Zeit immer einen Teil seiner Erträge in neue Geräte zu investieren. Was den Prozess Mining selbst angeht so ist das eine relativ sichere Sache, zumindest über die nächsten 3-5 Jahre. Denn aus mittlerweile 1500 Kryptowährungen wird sich sehr wahrscheinlich immer ein profitabeler Coin finden. Dennoch ist es möglich, dass sich der Profit mit der Zeit durch diverse Einflüsse (Strompreis, Steuern, Difficulty, etc.) etwas verringert. Du solltest also immer ein gesundes Risiko-Management betreiben und nie mehr investieren als du im schlimmsten Fall auch verkraften kannst zu verlieren.

Wie viel Profit können wir erwarten?  Die Höhe der Ausschüttungen beim Mining ist von einigen Variablen abhängig und lässt sich desshalb im Vorfeld nie genau bestimmen. Wir haben Avintex allerdings bereits getestet und in unseren bisherigen 3 Monaten ungefähr 8-10% pro Monat ausgeschüttet bekommen. Das ist natürlich nur ein ungefährer Richtwert und keine Garantie für die Zukunft. Ergebnisse können deutlich besser aber auch schlechter ausfallen.

Wo stehen die Mining Geräte von Avintex?  Avintex arbeitet mit einem selbst entwickelten Container-Mining Konzept was unter anderem flexible Standorte bedeutet. Aktuell befindet sich der großteil der Container in Österreich an verschiedenen Standorten wie Wasserkraftwerken oder Biogas-Anlagen. Sollten sich in Zukunft günstiger Standorte ergeben so werden die Container verfrachtet.

Ist Mining überhaupt profitabel? Das Mining in hinsicht auf den Euro profitabel ist steht außer Frage. Allerdings kommt oft die Frage auf, ob es nicht besser wäre von Anfang an direkt die jeweilige Kryptowährung zu kaufen anstatt ins Mining zu investieren und so eventuell höhere Profite durch Kurssteigerungen zu gewinnen. Die Antwort liegt in der Frage der Risikobereitschaft, denn der direkte Kauf eines Coins ist deutlich riskanter, da dieser von heute auf morgen um die Hälfte seines Wertes oder mehr fallen kann, was im Kryptomarkt nicht ungewöhnlich ist. Investiert man hingegen ins Mining so erhält man einen regelmäßigen Cashflow, egal ob der Kurs der geminten Währung gerade steigt oder Fällt und arbeitet deshalb mit einem deutlich geringeren Risiko. Ich persönlich setzte auf eine gesunde diversifikation in beide Bereiche. 

Für wen ist Avintex geeignet? Avintex sollte für jeden interessant sein, der sich einen passiven Cashflow (Geldfluss) durch Mining aufbauen möchte ohne selbst Zeit investieren zu müssen. Es ist außerdem eine gute Möglichkeit neben dem direkten Kauf und Handel  von Kryptowährungen sein Kapital etwas zu diversifizieren. 

Wie lange läuft ein Mining Gerät bei Avintex?  Die Laufzeit eines Gerätes wird für 24 Monate von Avintex garantiert und gewährleistet. Anschließend kommt es ganz auf die Technik des einzelnen Geräts an, wie lange es für arbeiten wird.

Was ist der Vorteil von Avintex gegenüber einer eigenen Mining Farm?  Eine eigene Mining Farm kann nur dann profitabel betrieben werden, wenn der Besitzer die folgenden Voraussetzungen hat: günstige Stromkosten, ein sicherer und günstiger Standort, gute Kontakte zu Hardware Lieferranten, das Know-How für den Betrieb & Wartung der Geräte und die nötige Zeit sich um all das zu kümmern. Alle eben genannten Faktoren können bei Avintex ungeachtet bleiben, da das Unternehmen bereit für optimale Voraussetzungen für einen unkomplizierten Start in das Mining gesorgt hat.

Ich plane einen größeren Betrag in Avintex zu investieren – bekomme ich hier ein spezielles Angebot? In diesem Fall empfehle ich dir, dich ganz unverbindlich mit mir in Kontakt zu setzen und wir werden sehen was sich machen lässt.

Ist es möglich eine Mining Anlage vor Ort zu besichtigen? Auch in diesem Fall empfehle ich dir mich ganz unverbindlich zu kontaktieren. Denn mit ein wenig Planung ist es absolut kein Problem die Mining-Anlagen in Österreich zu besichtigen, sich das Büro in Klagenfurt anzuschauen und natürlich das Team kennenzulernen.